Vektorisierung von Grafiken


Ein Photo besteht aus aneinandergereihten Bildpunkten, eine vektorisierte Grafik hingegen aus Bildteilen, welche nicht absolut, sondern relativ (also in Relation zueinander) angeordnet werden.

Bei vektorisierten, grafischen Objekten ist nicht die absolute Position der Pixel maßgebend, sondern das Verhältnis und die Proportionen der einzelnen Bildteile zueinander.

Vereinfacht ausgedrückt kann man auf diesem Wege Grafiken und Schriftzüge in beliebiger Größe verarbeiten, ohne dass es optisch unscharf oder verpixelt wirkt.
So bleibt die Qualität unabhängig von der Größe der Werbefläche immer perfekt.

Die Kunst des hochwertigen Vektorisierens besteht in der langjährigen Erfahrung mit der richtigen Positionierung der Vektorpunkte innerhalb der einzelnen Bildteile und dem daraus resultierenden, akribisch millimeter genauem Ausarbeiten aller Konturen und Linien, die wiederum jedes einzelne Bildteil definieren.

Hochwertige Vektorisierungen von grafischen Objekten sind sowohl für den Werbetechniker als auch die Druckerei eine Voraussetzung um konturenscharfe Werbeobjekte unabhängig von der tatsächlichen Größe der Ursprungsgrafik herstellen zu können.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen diese spezielle Dienstleistung auch als Einzelleistung z.B. zur Bearbeitung Ihrer bereits bestehenden Grafikdateien.